SPI&EL-Zeit

Ein innovatives Elternbildungsprojekt in Winterthur, welches Spielgruppeneltern niederschwellig anspricht und unterstützt.

Worum geht’s?

Wir sprechen mit den Eltern, anhand von Filmaufnahmen ihrer Kinder, über Erziehungsgrundlagen, über Haltungen und Werte und vermitteln, was wichtig ist für eine gute Entwicklung der Kinder.

Das Filmmaterial aus dem Alltag der Spielgruppe setzen wir entsprechend der Marte Meo Methode ein. Das heisst, dass wir kleinste Momente genau beobachten. Die Eltern fühlen sich emotional angesprochen, indem sie gelingende Interaktionsmomente ihres Kindes sehen.

Wie sieht der Ablauf aus?

Eine Elternbildnerin erklärt den Spielgruppeneltern das Projekt und holt sich das o.k. von ihnen, ihre Kinder filmen zu dürfen. Die Elternbildnerin besucht sodann die Spielgruppe und filmt die Kinder in verschiedenen Situationen. Aus diesem Material gestaltet sie vier Elternmorgen zu folgenden Themen: Sprachförderung / Grenzen und Freiraum / Kontakt- und Spielverhalten / Lernen und Konzentration. Die Elternmorgen finden während der Spielgruppenzeit statt.

Welche Chancen/Möglichkeiten bieten sich?

Die Eltern erhalten Hinweise und Anregungen zu den vier oben genannten Themen. Sie können ihr Kind unter Anleitung ganz kleinschrittig beobachten und dabei auch neue Erkenntnisse gewinnen. In der Gruppe bietet sich die Gelegenheit des Austausches in einer wohlwollenden, unterstützenden Atmosphäre.

Für die Spielgruppenleiterin , welche mit dabei ist, ist es eine gute Gelegenheit, ihre Arbeit zu reflektieren, Inputs zu bekommen und mit den Eltern ins Gespräch zu kommen.

Erfahrungen

Die Eltern, sind oft berührt, wenn sie das eigene Kind beobachten können. Sie können einen neuen, etwas anderen Blick auf ihr Kind bekommen und werden in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt.

Es ist ebenfalls eine sehr gute Möglichkeit, um über die unterschiedlichen, auch kulturell bedingten, Erziehungshaltungen ins Gespräch zu kommen.

Einsatzmöglichkeiten

Das Projekt startete im Spielgruppenbereich, wird ausgeweitet für den KiTa Bereich und könnte auch im Kindergarten eingesetzt werden.

Interessierte melden sich bei www.martemeo-winterthur.ch