Die Erziehungsberatung im Vorschulalter ist Entwicklungsberatung mit dem Ziel, günstige Entwicklungsverläufe zu fördern und Entwicklungsstörungen vorzubeugen. Sie richtet sich an alle Eltern mit Kleinkindern (0-6 Jahre), aber auch an Fachpersonen und andere Bezugspersonen, die mit

kleinen Kindern und deren Eltern zu tun haben. Im Zentrum der Beratung steht vor allem die Interaktion zwischen den Eltern und dem Kind.

Besondere Aufmerksamkeit richtet die Beratung auf die innerfamiliären Beziehungen, also die Bindung zwischen Mutter und Kind, Vater und Kind, aber auch zwischen den Geschwistern, weil immer wieder deutlich wird, wie diese durch Ängste, Krankheiten, soziale und ökonomische Faktoren störbar sind. Familien- und Erziehungskonflikte werden hinsichtlich der Reife- und Integrationsaufgaben des Kindes fokussiert.

Ein weiterer wichtiger Fokus liegt auf der Integration des Klein- und Vorschulkindes in ausserfamiliäre Sozialisations- und Bildungsstrukturen.
Sprach-, Sozial- und Kulturkompetenz können so frühzeitig gefördert werden.

Unter untenstehender Telefonnummer können Sie einen Beratungstermin vereinbaren.

In Töss, Veltheim, Wülflingen und Neftenbach haben Eltern ca. 4 x pro Jahr die Möglichkeit, im Rahmen der öffentlichen Mütter- und Väterberatung ihre Anliegen mit einer erfahrenen Erziehungsberaterin zu besprechen. Daten und Details dazu finden Sie hier.

Die Beratungen sind unentgeltlich.

kjz Winterthur
Erziehungsberatung
St. Gallerstrasse 42
8400 Winterthur

Telefon: 052 266 90 90
E-Mail: kjz.winterthur@ajb.zh.ch