Kursinhalt

Was beinhaltet die Weiterbildung „Kinder entdecken die Welt“?

Die Weiterbildung umfasst vier Fachmodule zu folgenden Themen:

 


Die Weiterbildung ist eng mit der jeweiligen Praxis der Teilnehmenden verbunden. Das Lernen über Erfahrungen und die Reflexion der Praxis stehen im Zentrum. Jedes Fachmodul wird ergänzt durch Praxisberatung oder einen Besuchstag. Die heterogene Zusammensetzung der Kursgruppe wird als Bereicherung genutzt, um die Themen aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten. Das Bildungsangebot ist sehr praxisnah und handlungsorientiert aufgebaut und beinhaltet Lerngefässe wie Inputs, Transfersequenzen, Kommunikationsblöcke, Coaching und eine freiwillige Abschlussarbeit.

 

Jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer kann eine Abschlussarbeit schreiben. Ziel ist es, ein Beispiel zur Anwendung des Orientierungsrahmens (siehe unten) zu beschreiben und zu reflektieren. Die Weiterbildung schliesst mit einem Zertifikat ab, wenn alle vier Fachmodule besucht und die Abschlussarbeit geschrieben ist. Für den Besuch der einzelnen Fachmodule wird eine Bestätigung ausgestellt.

 

Lehrmittel und Grundlage für die gemeinsame Haltung ist der „Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Betreuung und Erziehung".

 

Die Stadt Winterthur ist mit der Weiterbildungsinitiative Praxispartnerin bei der Erprobung des Orientierungsrahmens.